Seitenanfang

Sie geben ein begehrtes Gut ...

Auszeichnung für DRK-Blutspender

Ehrung Blutspender Urmitz

Am 22. Januar fand die jährliche Ehrung der langjährigen Blutspender im Örmser Dorfmuseum statt. Zahlreiche Personen konnten für 10 und mehr unentgeltliche Blutspenden ausgezeichnet werden.

Eine besondere Freude war es für den Leiter des DRK-Blutspendedienstes Bad Kreuznach, Hermann-Josef Schneider, dass unter den Geehrten sowohl Ortsbürgermeister Norbert Bahl als auch dessen Vorgänger im Amt Manfred Kuhn waren.

Norbert Bahl erhielt Urkunde und Ehrennadel für 100 Blutspenden. Manfred Kuhn, der auch Vorsitzender des DRK-Ortsverbands Urmitz ist, konnte sogar die Ehrung für 150 Blutspenden entgegennehmen.

Schneider wies in dem Kreis auf die große Bedeutung des Blutspendens hin, zumal immer mehr Stammspender altersbedingt ausscheiden und leider zu wenig Erstspender folgen. Insofern sieht er es als gutes Signal, dass die Verwaltungsspitze selbst mit gutem Beispiel voran geht. Manfred Kuhn äußerte dann auch die Hoffnung, bei der nächsten Blutspende am 29. Januar viele Neuspender begrüßen zu können.

Im Anschluss an den offiziellen Teil verbrachten die Gäste noch eine nette Zeit in angenehmer Atmosphäre bei einem kleinen Imbiss.

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung