Seitenanfang

Haussammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Liebe Urmitzer,

die Bilder von Konflikt, Gewalt und Krieg in zahlreichen Ländern der Welt erinnern viele Menschen bei uns auch an die 2,6 Millionen deutschen Kriegstoten beider Weltkriege, die in fremder Erde ruhen. Und sie mahnen an die generationenübergreifende humanitäre Verpflichtung, diesen Gefallenen auch im Ausland würdige Ruhestätten zu geben und zu erhalten. Dieser Aufgabe hat sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. verschrieben.

Für die gute Sache wird in Urmitz durch die Urmitzer Ortsvereine in der Zeit vom 05. bis 25.11.2018 die jährlich stattfindende Haussammlung für den Volksbund durchgeführt.

Mit dem Sammelerlös wird dazu beigetragen, dass für die unvorstellbar große Zahl der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft würdige Ruhestätten erbaut und erhalten werden können.

Ich darf Ihnen auch in diesem Jahr die Sammlung ans Herz legen.

Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Mithilfe.

Ihr Ortsbürgermeister
Norbert Bahl

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung