Seitenanfang

Neubaugebiet "Südlicher Ortsrand"

Informationsveranstaltung am 28. März

In der Ortsgemeinde Urmitz wird derzeit das Neubaugebiet "Südlicher Ortsrand" entwickelt.

Bestandteil des Planes sind neben rund 90 Bauplätzen auch zwei Wohnprojekte, nämlich ein seniorengerechtes Wohnen "60 Plus" sowie ein "Mehrgenerationenhaus" mit Café. Wegen der direkten Anbindung an das kurz vor der Fertigstellung stehende Freizeitgelände "Örmser Ring" und den bestehenden Obstlehrpfad handelt es sich um eine sehr attraktive Lage mit einem hohen Wohn- und Freizeitwert.

In seiner Sitzung am 4. August 2016 hat der Ortsgemeinderat von Urmitz nach § 46 BauGB die Umlegung für die bodenordnerische Umsetzung des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplans "Südlicher Ortsrand" angeordnet.

In Vorbereitung des förmlichen Umlegungsverfahrens findet am Dienstag, dem 28. März 2017, um 18:00 Uhr, im Foyer der Peter-Häring-Halle eine Anhörung nach § 47 BauGB statt. In der Veranstaltung wird über Ziel und Zweck, den Verfahrensablauf, die Abfindungsgrundsätze, die wirtschaftlichen Auswirkungen und die Rechtsgrundlagen der Umlegung informiert sowie die Gelegenheit eingeräumt, sich zu äußern.

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung