Seitenanfang

Sammlung unter schwierigen Bedingungen

Unterstützung der Kriegsgräberfürsorge 2020

Volksbund Kriegsgräberfürsorge

Eigentlich war im November die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge vorgesehen. In Urmitz wird dabei dank großzügiger Spenden jährlich ein Ergebnis von rund 2.000 Euro erzielt.

Wegen der Corona-Pandemie hatten wir uns dann kurzfristig entschieden, diesmal auf die Haussammlung zu verzichten. Stattdessen wurde im Gemeindebüro eine Sammeldose aufgestellt, in welche insgesamt 62 Euro eingeworfen wurden. Die Gemeinde hat diesen Betrag um weitere 500 Euro aufgestockt und den Gesamtbetrag an den Volksbund überwiesen.

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge widmet sich der Aufgabe, die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Ebenso fördert er die Bildung und Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung