Seitenanfang

Treffen der Narren im Rathaus

"Auf Rosen gebettet"

Ortsbürgermeister Norbert Bahl freute sich, am Samstag sein närrisches Volk im Rathaus begrüßen zu können. Es ist mitterweile eine gute Tradition, sich hier in lockerer Runde zur Einstimmung auf den folgenden Prinzenball zu treffen.

Unter den geladenen Gästen befanden sich auch die Bundestagsabgeordnete a.D. Ursula Mogg, die Ehrenbürger Erich Oden und Manfred Kuhn, die Beigeordneten Ursula Höfer und Johannes Weiler, Schulleiter Thomas Rauch, Pastor Thomas Gerber sowie die Vereinsringvorsitzende Juliane Nieland.

In seiner Begrüßungsansprache bedankte sich Norbert Bahl für das ehrenamtliche Engagement von Möhnen und Karnevalsgesellschaft, die sich unermüdlich und mit viel Erfolg für den Erhalt des rheinischen Karnevals einsetzen. "Karneval bringt die unterschiedlichsten Menschen zusammen und stärkt die Dorfgemeinschaft", hob Bahl hervor. Unter Bezugnahme auf die Berichterstattung der Presse zum guten Urmitzer Haushalt "Urmitz ist auf Rosen gebettet", erklärte er sich aber auch sofort bereit, die Kosten für Essen und Trinken der gesamten Veranstaltung aus der Gemeindekasse zu übernehmen.

Für diese großzügige Geste wurde er dann auch mit dem Gesellschaftsorden der KG Grün-Weiß bedacht. Die Örmser Möhnen kürten ihn gar zum "Möhnen-King", was für den Rest des Abends das Tragen einer unübersehbaren roten Schärpe zur Folge hatte.

Seit 24 Jahren besteht eine enge freundschaftliche Beziehung zur Maybole-Pipeband. Auch in diesem Jahren ließen sich diese es nicht nehmen, dem Narrentreffen einen schönen Rahmen und vor allem internationales Flair zu verpassen. So mischte sich unter die üblichen rheinischen Karnevalsgetränke oftmals auch Schluck guten schottischen Whiskys. Für Überraschung sorgte erstmals ein 14-jähriges Gesangstalent, welches alte schottische Lieder zum besten gab.

Für beste Partystimmung mit den jeweils neuesten Karnevalsliedern sorgten den ganzen Abend in bewährter Weise Rita und Hermann Britz, was oftmals in wilden Polonäsen durch den Saal mündete.

Fröhlich und zufrieden machten sich anschließend alle auf den Weg ins Foyer der Peter-Häring-Halle, um dort weiter zu feiern.

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung