Seitenanfang

Rathaus in Narrenhand

Rathaus gestürmt

Urmitz Karneval

Trotz erheblichen Widerstands durch Verwaltung und Ortsgemeinderat befindet sich das Urmitzer Rathaus nun doch in Narrenhand. Nach starkem Beschuss durch Konfetti-Kanonen übergab Ortsbürgermeister Norbert Bahl den Schlüssel an das Tollitätenpaar Prinz Sascha I. und Prinzessin Carmen I.

Die neuen Urmitzer Tollitäten hatten sich am Samstag zur Übernahme des Schlüssels vor dem Rathaus eingefunden. Bürgermeister Norbert Bahl sah jedoch keinen Grund, die volle Gemeindekasse so ohne weiteres herauszugeben.

Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung folgte auf der Bühne vor dem Rathaus die Musterung der Prinzengarde. Dabei galt es die ein oder andere Aufgabe zu bewältigen. Nachdem sich das Musterungsteam zufrieden zeigte, wurde die Garde auf die Fahne der Karnevalsgesellschaft Grün-Weiß Urmitz vereidigt.

Urmitz Karneval

Anschließend folgte die letzte Aufforderung zur Übergabe des Rathausschlüssels, was jedoch wieder abgelehnt wurde. Also blieb den Karnevalisten nichts anderes übrig, als schweres Geschütz aufzufahren. Zwei Konfetti-Kanonen wurden in Position gebracht und das Verteidigungsteam so langsam zermürbt.

Kurze Zeit später gelang es den ersten Gardisten mittels einer großen Leiter in das Rathaus einzudringen. So blieb Norbert Bahl nichts anderes übrig, als Prinz Sascha I. Schlüssel und Kasse zu übergeben.

Der bediente sich dann auch eifrig in Keller und Küche des Rathauses und lud alle Narren zum ausgiebigen Essen und Trinken in den Sitzungssaal ein.

Ein dreifaches Örms-Helau auf die Urmitzer Karnevalsgesellschaft.

Kontakt

Les-Noes-Platz 1
56220 Urmitz

Tel: (02630) 70 48
Fax: (02630) 96 93 61

E-Mail: info@urmitz.de

Bürostunden:
Montag und
Donnerstag:
17.00 - 19.00 Uhr
und
Mittwoch
17.00 - 19.00 Uhr
nach Vereinbarung