Örmser Umweltfonds

Urmitz fördert Dachbegrünungen & Balkonkraftwerke

 

In den letzten Jahren rückt der Naturschutz sowie der Beitrag zur Klimawende berechtigterweise immer stärker in den Fokus. Aus diesem Grund hat der Ortsgemeinderat beschlossen, einen Umweltfonds mit einer Summe von zunächst 50.000 € aufzulegen.

 

Ziel dieses Fonds ist es, die Aufmerksamkeit verstärkt auf diese Aspekte zu lenken. Durch die Fördermaßnahmen haben die Urmitzer Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und dabei eine finanzielle Unterstützung zu erhalten.

 

Was wird gefördert?

 

Anlage von Dachbegrünungen 20€ / m2- max. 1.500 €

 

Vorteile der Dachbegrünung

  • Verbesserung des Ortsklimas, da sich ein begrüntes Dach nicht so stark aufheizt, wie z.B. eine schwarze Dachabdichtung
  • Neue Lebensräume für Insekten
  • Rückhaltung von Regenwasser
  • Schutz der Dachabdichtung vor direkter Bewitterung

 

Balkonkraftwerke - 100 € / Modul - max. 200 €

 

Vorteile von Balkonkraftwerken

 

  • Balkonkraftwerke können unmittelbar Energiekosten einsparen
  • Regenerative Stromerzeugung ist umweltfreundlich
  • Einfache Installation
  • Plug & Play Systeme insbesondere für Mieter*innen geeignet

 

 

 

Rechenbeispiel*

 

Stromproduktion 600 Watt-Anlage: 550 kWh / Jahr 

Eigenverbrauch von ca. 80%: 440 kWh / Jahr 

Ersparnis bei Strompreis: 0,30€ = 132€ / Jahr

*Muster-Rechnung ohne Gewähr. Abhängig vom Standort und persönlichen Verbrauch.

 

 

 

 

Wie erhalte ich die Förderung?

 

Sie können sich die Förderrichtlinien sowie das Antragsformular hier herunterladen:

 

 

Dachbegrünung

  • Förderrichtlinien & Antragsformulare

Balkonkraftwerke

  • Förderrichtlinien & Antragsformulare